Stacks Image 236

Programme unter macOS

Meine Software gibt es nun wieder als native Version für macOS, bzw. OS X ab Yosemite 10.10. Solltest du noch einen älteren Intel-Mac mit einem Betriebssystem vor OS X Yosemite einsetzen, kannst du eventuell die älteren Windows-Versionen dieser Programme unter Wine einsetzen.

Generell funktioniert über diesen Umweg über Wine auch so manche betagte Editor-Software für Hardware-Synthesizer/-Sampler noch ganz brauchbar auf Intel-Macs. Anstatt sich darüber zu ärgern, dass es vielleicht von alten Editoren nur noch eine Version für PowerPC gibt, könntest du vielleicht einfach die Windows-Version laden und diese testen. Beispielsweise funktioniert der Nord Sound Manager für den Nord Lead 3 so ohne Probleme noch heute auf einem Intel-Mac! Sound-Ausgabe und MIDI funktionieren auch mit Wine, so dass die Anwendungen dafür keine speziellen Windows-Treiber benötigen, sondern einfach dein gewohntes Studio-Equipment am Mac nutzen.


Eine günstige und komfortable Lösung wäre etwa die Software CrossOver von Codeweaver, die auf dem Wine-Projekt basiert, aber zusätzlich eine Mac-typische Installation und Verwaltung bietet. Hier mal exemplarisch der Ablauf, wie du damit beispielsweise die Windows-Version von Session 2 WAV auf einem Mac unter Wine einsetzen kannst.
Installiere die Software CrossOver. Klicke im Flasche-Menü auf "Neue Flasche" und erzeuge damit eine Basis für die Installation der Windows-Programme. Als Flaschentyp wähle Windows XP oder Windows 7.

Im Menü Flasche öffne nun das Laufwerk C: der eben erstellten Flasche.

Lade zum Testen nun die Windows-Version einer Anwendung von meiner Homepage und entpacke die Dateien per Doppelklick. Verschiebe die so entpackten EXE-Dateien in den geöffneten Ordner deiner Flasche, beispielsweise ins Unterverzeichnis Program Files oder in einen entsprechenden Unterordner.
Stacks Image 221
Mit dem Icon "Befehl ausführen" wählst du nun in CrossOver eine dieser EXE-Dateien aus und klickst auf "Befehl als Starter speichern." So erzeugt Crossover auch gleich die passenden Icons für den Finder im macOS. Danach kannst du die Software einfach über den Finder starten - beinahe so, als wäre es eine Mac-Version.

Ganz ähnlich funktioniert auch die Installation anderer Editor-Software. Du startest meist zuerst die Installation mit "Starten" und wählst nach erfolgreicher Installation später das nun in Crossover installierte Programm aus und speicherst dieses als Starter ab.


Stacks Image 289
Hier als kleines Motivations-Beispiel für solche Experimente ein Screenshot vom Nord Sound Manager unter Wine auf einem Mac mit macOS Mojave.

Manche alte Editor-Software kannst du somit auch heute noch mit einem aktuellem MIDI-Interface unter macOS einsetzen.


Diese Seite erhebt keinerlei personenbezogenen Daten. Zugriffsdaten (Browser-Version, etc.) werden anonymisiert erhoben und nur für statistische Auswertungen verwendet.